Industriestuhl IS1


Industriestuhl IS1

Artikel-Nr.: 800.X00.X000

Auf Lager
Lieferfrist bis zu 10 Tagen

Alter Preis 240,00 €
ab 228,00
Preis inkl. MwSt.
Versandgewicht: 12 kg


Nicht nur im Büro ist es wichtig, wie man sitzt. Auch am Arbeitsplatz in der Industrie, Labor und Handwerk ist sicheres und rückenfreundliches Sitzen von großer Bedeutung. Anders als im Büro kommen hier noch häufig besondere Belastungen hinzu, die durch einen guten Industriestuhl - zumindest teilweise - aufgefangen werden. Unser Industriestuhl IS1 kann dies besonders gut. Der breite Sitz gibt Ihnen Sicherheit. Der Rücken ist so "geschnitten", dass die Schultern frei sind und damit viel Bewegungsspielraum haben. Die Sicherheitsgasfeder ermöglicht eine stufenlose Höhenverstellung und einen angenehm gefederten Sitzkomfort.   

Varianten und Auswahlmöglichkeiten:

Wir bieten Ihnen eine große Anzahl an Varianten, damit Sie den für Ihre Körpergröße und für das jeweilige Anwendungsgebiet passenden Stuhl zusammenstellen können.

Bei allen Versionen gleich sind Sitz und Rücken. Sie bestehen aus robustem, pflegeleichten Integralschaum (PU). Der Sitz ist groß (40 x 48 cm) und ergonomisch ausgeformt. Der Rücken ist so gestaltet, dass die Schultern frei sind und so eine besonders gute Beweglichkeit des Oberkörpers gewährleistet ist. Er ist höhenverstellbar und leicht schwenkbar und kann so ideal und individuell eingestellt werden.

Folgende Funktionen / Eigenschaften können von Ihnen ausgewählt werden:

  • Grundvariante:

    Hier können Sie zwischen Standard und Premium wählen.

    Standard: Das Fußkreuz ist schwarz und aus Kunststoff. Das Standrohr der Gassäule ist pulverbeschichtet (schwarz).

    Premium: Das Fußkreuz ist aus Aluminium (poliert) und das Standrohr der Gassäule ist verchromt.

    Funktionell gibt es zwischen den beiden Varianten keinen Unterschied. 
     

  • Mechanik

    Die Mechanik oder der Sitzträger ist für die Einstellmöglichkeiten und Funktionen des Industriestuhls verantwortlich.
    Wir bieten Ihnen folgende Varianten: 

    PC (Permanentkontakt):

    Mit einem Hebel an der Mechanik können Sie die Rückenneigung in jeder Position feststellen. Sie können diese Blockierung aber auch lösen und den Rücken "freigeben", sodass er jede Ihrer Bewegungen mitmachen kann. Er bleibt dann immer mit Ihrem Oberkörper in Kontakt (Permanentkontakt).

    Ein zweiter Hebel ist für die Einstellung der Sitzhöhe zuständig.

     AS (Asynchron)

    Die Asynchron-Mechanik hat zunächst die gleichen Funktionen wie der Permanentkontakt.

    Zusätzlich aber gibt es noch einen Hebel für die Verstellung der Sitzneigung. Dies Funktion macht es Ihnen möglich, den Stuhl noch perfekter auf Ihre persönlichen Gegebenheiten und auf Besonderheiten des Arbeitsplatzes einzustellen. Außerdem ist es durchaus sinnvoll, öfters die Sitzhaltung zu verändern. Dabei spielt die Sitzneigung eine besondere Rolle. 

    VM (Bewegtes Sitzen)

    VM steht für V-Matic. Das ist der Name der Bewegungsmechanik, die dafür sorgt, dass Sitz und Rücken sich sanft in alle Richtungen (also auch seitlich) bewegen lassen. Aus ergonomischer Sicht ist diese Variante die beste, da hier die Rückenmuskulatur gestärkt wird und das Sitzen langfristig rückenstärkend wirkt. An einigen wenigen Arbeitplätzen ist diese Beweglichkeit vielleicht nicht gewünscht, in der Mehrzahl aber positiv und wünschenswert.

  • Sitzhöhe

    Die Sitzhöhe ist über die Gasfeder einstellbar. Wir bieten 2 Varianten an:

    Normal:  Der Verstellbereich liegt bei 500 - 630 mm.

    Hoch:      Der Verstellbereich liegt bei 560 - 740 mm.

     
  • Fußring

    Der Fußring ist dort notwendig, wo man bei höherer Sitzhöhe mit den Füßen den Boden nicht mehr erreichen kann. 
    Die normale Sitzposition sollte so sein, dass der Winkel zwischen Ober- und Unterschenkel zirka 100° ist. Dabei sollten die Füße flach auf dem Boden stehen. Wichtig ist natürlich, dass man mit der richtigen Sitzposition auch die für die Werkbank notwendige Sitzhöhe erreicht. Man sollte also von der Werkbankhöhe ausgehen und danach die Sitzhöhe bestimmen. Sollte man dann feststellen, dass man bei der notwendigen Sitzhöhe mit den Füßen den Boden nicht erreichen kann, muss man einen Fußring verwenden.


     
  • Armlehnen

    Industriestühle werden oft ohne Armlehnen verwendet. In vielen Fällen sind Armlehnen jedoch hilfreich und nützlich. Wir bieten folgende Varianten:

    Ringarmlehne

    Ringarmlehnen oder geschlossene Armlehnen werden im Industriestuhl aus Sicherheitsgründen bevorzugt.

    mir Höhenverstellung

    Die höhenverstellbare Armlehne ist natürlich wichtig, wenn man bei bestimmten Arbeiten auf eine Armauflage angewiesen ist.

Überlegen Sie also sorgfältig, welche Funktionen für Ihre Arbeit / für Ihren Arbeitsplatz wichtig und notwendig sind und treffen Sie dann Ihre Wahl.

Diese Kategorie durchsuchen: Industrie-Drehstuhl